Schon ganz lange liegen die Vorher-Nachher Fotos von unserem privaten Keller-Makover auf meiner Blogpost-to-do-Liste…

Als ich heute bei HaushaltsFee.org im Rahmen ihres Haushalts-Marathons die Tagesaufgabe „Keller entr├╝mpeln“ sah, nahm ich das als kleinen Wink, um endlich diesen Post zu schreiben ­čśë.

Unser Keller vorher:

Er hatte irgendwie schon ein System und doch nicht wirklich. Mich st├Ârte ganz besonders, dass man bei den Bananenschachteln nicht sah, was darin ist.

Da ich immer einen grossen Vorrat an verschiedensten Plastikboxen f├╝r meine Kundenauftr├Ąge habe, konnten wir uns grossz├╝gig davon bedienen:-)

Wer hat schon ein Plastikboxenlager zu Hause????

Somit haben wir den Inhalt der Bananenschachteln in diese Plastikboxen umgef├╝llt.

 

Plastikboxen sind mein absoluter Favorit, wenn es um die Kellerordnung geht.

  • sie sind sehr stabil
  • man sieht den Inhalt
  • wenn es mal feucht sein sollte, bleibt der Inhalt wesentlich besser trocken als in einer Kartonschachtel
  • sie halten sehr lange

Wir haben die Regale und die Tiefk├╝hltruhe ein wenig umgestellt, sodass der Raum besser genutzt werden kann.

Die Dinge haben wir in Kategorien zusammensortiert und beieinander verstaut.

Die Boxen haben wir sehr detailliert beschriftet, damit wir selten gebrauchte Sachen schnell finden und auch einfach an ihren Platz zur├╝cklegen k├Ânnen.

Zum Schluss noch Vorher-Nachher-Bilder.

 

Unser Keller ist nun wesentlich bedienfreundlicher und wir finden blitzschnell was wir suchen.

Wenn du noch weitere Kellerideen brauchst, findest du einen anderen Keller hier.

W├Ąrst du froh, um Unterst├╝tzung beim Ausmisten, Ordnen und Strukturieren deines eigenen Kellers oder auch eines anderen Wohnbereichs, dann kontaktiere mich am besten ├╝ber mein Kontaktformular.

Nun sause ich los, um mich an einem Koffermarkt von vielen sch├Ânen Dingen inspirieren zu lassen und den Fr├╝hling zu geniessen.

Dir w├╝nsche ich ein super erholsames, sonnenverw├Âhntes Wochenende!

Deine