Stiefel schön versorgt

Stiefel schön versorgt

Kennst du diesen Zustand?

Nervt dich dieses Stieflchaos auch so wie mich? Jeden Tag wühlte ich mich durch die umgekippten Stiefel, um das Paar meiner Wahl zu finden…

Die Stiefel nahmen mehr Platz in Anspruch als notwendig wäre und es tut den Stiefeln auch nicht gut, über lange Zeit so umgeknickt herrumzustehen, da sich mit der Zeit Falten bilden.

Kurzerhand habe ich meinen Recyclingschrank geöffnet, in die Kartonage gegriffen und mir diese unglaublich attraktiven Babies zugeschnitten:-)

Ich habe die Kartonstücke auf die Länge des entsprechenden Stiefelschafts zugeschnitten, zu einem Dreieck gefaltet und in die geschlossenen Stiefel gesteckt.

Nun herrscht wieder ein wenig mehr Ordnung in meinem Haushalt und ich bin sehr glücklich darüber:-)

Nun sagt du bestimmt, es gibt auch Stiefelformer oder Stiefelspanner aus Plastik oder Holz zu kaufen (die sehen bestimmt etwas schöner aus als meine Kartonschachtel-Former). Das ist richtig! Aber ich wäre nicht Little Miss Organized, wenn ich mir nicht den einen oder anderen Gedanken hierzu gemacht hätte…

  1. Der Karton kostet mich nichts im Gegensatz zu den Stiefelformern, die auf Amazon.de bei ca. 2.- Euro losgehen und auch gut und gerne 10.- Euro kosten können.
  2. Wenn ich mich von einem Paar Stiefel trenne, kann ich einfach meine selbstgemachten, recyclebaren:-) Stiefelspanner in die Kartonage werfen und so entsorgen.
  3. Kommt ein zusätzliches Paar Stiefel dazu, muss ich nicht erst losziehen und einen neuen Stiefelspanner kaufen, sondern kann mir innert Minuten das perfekte Set ausschneiden.
  4. Ich mag es nicht, unnötige Dinge aufzubewahren. Somit muss ich auch nicht die teuren, gekauften Former aufbewahren, nur weil ich gerade weniger Stiefel als Spanner habe.

Vielleicht inspiriert dich meine kleine Idee ein wenig, um deinen Schuhschrank wieder auf Vordermann zu bringen.

 

Ich wünsche dir eine wundervolle neue Woche (mit hoffentlich KEINEM Schnee)!

Sei herzlich gegrüsst von deiner,